Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 12544

Angebotsdatum: 3. November 2017
Art der Stelle: Doktorarbeit
Fachgebiet: Pharmazie > Pharmazeutische Biologie
Titel des Themas: Algenforschung: Gewinnung und Charakterisierung biologisch aktiver Fucoidane

Institut: Pharmazeutisches Institut der Universität Kiel
Adresse:
Prof. Susanne Alban
Gutenbergstr. 76
2411 Kiel
Tel.: 0049 - 431 - 880 1135    Fax.: 0049 - 431 - 880 1102
Bundesland: Schleswig-Holstein
Homepage: http://https://www.pharmbio.uni-kiel.de/de/alban
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: Am Pharmazeutischen Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Abteilung Pharmazeutische Biologie, ist im Rahmen des drittmittelgeförderten InterReg 5a-Projektes „FucoSan – Gesundheit aus dem Meer“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
mit Zielrichtung Promotion

zu besetzen. Das Entgelt richtet sich bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt die Hälfte der einer/eines entsprechend Vollbeschäftigten (zz. 19,35 Stunden).

Hintergrund:
Braunalgen aus Ost- und Nordsee enthalten eine Vielzahl bioaktiver Inhaltsstoffe, v.a. die sogenannten Fucoidane, eine komplexe Gruppe sulfatierter Polysaccharide, und stellen somit eine bislang kaum genutzte marine Bioressource dar. Mit dem Ziel, Fucoidane aus Braunalgen zu isolieren und deren Eigenschaften für eine zukünftige Nutzung in der Medizin (u.a. Augenheilkunde und Tissue Engineering) und Kosmetik zu untersuchen, wurde das von der Europäischen Union (Interreg Deutschland-Danmark und den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung) geförderte deutsch-dänische InterReg 5a-Projekt „FucoSan – Gesundheit aus dem Meer“ initiiert. Die Aufgaben unserer Arbeitsgruppe sind die Extraktion und Fraktionierung von Fucoidanen aus den verschiedensten Algen sowie deren chemische Charakterisierung und Testung ihrer biologischen Aktivitäten zwecks Ermittlung von Struktur-Wirkungs-Beziehungen. Zur Identifizierung geeigneter Kandidaten für weitere Testungen und als nachhaltige Informationsquelle soll auf Basis dieser Daten eine Fuocidan-Datenbank etabliert werden.

Anforderungen:
• Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium (Pharmazie, Chemie oder verwandte Fächer)
• Fundierte Grundkenntnisse und Laborerfahrung im Bereich der präparativen und analytischen Chemie (optimal: Glykochemie)
• Interesse, eine entsprechende Datenbank zu etablieren
• Teamorientierte und selbstständige Arbeitsweise und ein hohes Maß an Motivation
• Freude am wissenschaftlichen Arbeiten in einem internationalen Projekt

Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil von Wissenschaftlerinnen in der Forschung und Lehre zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Außerdem begrüßt die Hochschule, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bewerben.

Bei Interesse senden Sie bitte eine aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen, vorzugsweise per E-Mail an:

Frau Prof. Dr. Susanne Alban
Pharmazeutisches Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Gutenbergstraße 76, 24118 Kiel
salban@pharmazie.uni-kiel.de
Tel. 0431 / 880 1135

Methoden: Extraktionen, Fraktionierung mittels präparativer Chromatographie (Molekulargewicht, Ionenaustausch, Affinität), chemisch-analytische Charakterisierung (GC-MS, NMR, MALS, DLS, ITC)
Anfangsdatum: 3. November 2017
Geschätzte Dauer: 2 Jahre mit Aussicht auf Verlängerung
Bezahlung: Entgeltgruppe 13 TV-L 50%
Papers: Publikationen zu Algenpolysachariden:

Liewert I, Ehrig K, Alban S
Effects of fucoidans and heparin on reactions of neutrophils induced by IL-8 and C5a
Carbohyd Polym (2017) 165:462-469

Schoenfeld AK, Lahrsen E, Alban S
Regulation of complement and contact cystem activation via C1 inhibitor potentiation and factor XIIa activity modulation by sulfated glycans - Structure-activity relationships.
PLoS One (2016) 11(10): e0165493. doi: 10.1371/journal.pone.0165493

Schneider T, Ehrig K, Liewert I, Alban S
Interference with the CXCL12/CXCR4 axis as potential antitumor strategy: Superiority of a sulfated galactofucan from the brown alga Saccharina latissima and Fucoidan over heparins.
Glycobiology (2015) 25(8): 812-824.

Ehrig K, Alban S
Sulfated galactofucan from the brown alga Saccharina latissimi - Variability of yield, structural composition and bioactivity.
Mar Drugs (2014) 13(1): 76-101

Lühn S, Grimm JC, Alban S
Simple and rapid quality control of sulfated glycans by a fluorescence sensor assay--exemplarily developed for the sulfated polysaccharides from red algae Delesseria sanguinea.
Mar Drugs (2014) 12(4): 2205-2227

Grünewald N, Alban S
Optimized and Standardized Isolation and Structural Characterization of Anti-inflammatory Sulfated Polysaccharides from the Red Alga Delesseria sanguinea (Hudson) Lamouroux (Ceramiales, Delesseriaceae)
Biomacromolecules (2009) 10(11): 2998-3008; Epub (2009) Oct 2

Grünewald N, Groth I, Alban S
Evaluation of seasonal variations of the structure and anti-inflammatory activity of sulfated polysaccharides extracted from the red alga Delesseria sanguinea (Hudson) Lamouroux (Ceramiales, Delesseriaceae)
Biomacromolecules (2009) 10(5): 1155-1162; Epub (2009) April 8

Groth I, Grünewald N, Alban S
Pharmacological profiles of animal- and non-animal-derived sulfated polysaccharides – comparison of unfractionated heparin, the semisynthetic glucan sulfate PS3, and the sulfated polysaccharide fraction isolated from Delesseria sanguinea
Glycobiology (2009) 19: 408-417; Epub (2008) Dec 23


Sonstiges: Mitarbeit im deutsch-dänischen Interreg-Projekt "FucoSan – Gesundheit aus dem Meer"

http://www.uni-kiel.de/pressemeldungen/?pmid=2017-246-fucosan-braunalgen

Archiv-Übersicht